Sie befinden sich hier: Schnoat / Brauchtum / First stehlen
Deutsch
Boarisch
Freitag, 22.02.2019

First stehlen



Da in der Schnoat so viel gebaut wird, ist dies ein Brauch, der recht gepflegt wird!

Für den, der den Brauch nicht kennt: wenn einer baut, und derjenige nicht gut auf seinen First (das ist der oberste Balken beim Hausdach) aufpasst, wird dieser von der Nachbarschaft gestohlen.

Dieses mal hat der „Grema Hubi“ nicht gut aufgepasst. Nach dem Hochzeitschießen beim „Koanzei Stan“ war es so weit. Gestärkt mit Kraft bringenden Getränken, ist der Stängel (unbedingt auf bayrisch lesen, auf „Hochdeutsch“ hört es sich doch sehr komisch an) gestohlen worden. Nachdem er zwei Monate beim Koanzei eingelagert war, ist er der Tradition nach hergerichtet worden. Anschließend waren die zähen Auslöseverhandlungen (dazu die Fotos & das Video): nach Bier und Schnaps waren wir dann weichgekocht, und wir haben das Angebot akzeptiert (Schweinehaxen und Bier für die ganze Mannschaft!!!) Der First war wieder beim Besitzer, und alle waren zufrieden (so wie es sein soll).

  • First stehlen
 



letzte Änderung dieser Seite am 05.12.2010