Sie befinden sich hier: Schnoat / Brauchtum / Hochzeitschiessen
Deutsch
Boarisch
Freitag, 20.09.2019

Hochzeitschiessen



De Gasluftballons ham gscheit kracht

Beim Hoazadschiassn gäds drum, dass 's Brautpaar 's aufsteh ned ibasigt. De Burschen aus da Nachbarschaft wos nu ned Vaheirat san miassn do schiassn und 's Brautpaar aufwecka.

Am 24. Mai 2008 is de Hoazad vom Helmut und da Monika ogstandn.

Um 5e in da Frua wars zum Hochzeitschiassn und aufgweckt ham de Schnoata-Buam de Petern Monika, a echte Schnoatarin.

De Gasluftballons ham a de ganze Nachbarschaft aus de Bettn ghebt.

Da Bräutigam Helmut Zauner kimmt o in Oach und bei de Hoazadschiessa iss scho recht lustig

Anschliessend hods Weisswürscht gebn und "viel Flüssiges" fia de Schiassa, so wia Kaffee und Kucha.

Wenns Brautpaar ganga is und der letzte Schuss verpuivad, g'herts dazua nu beim Wirt z'Oach noch'z'schaun. Des is scho Tradition.

 



letzte Änderung dieser Seite am 28.02.2011